Lenaers, Roger
Roger Lenaers, geboren 1925 in Oostende an der belgischen Nordseeküste, trat 1942 dem Jesuitenorden bei, studierte dort Philosophie, Theologie und Altphilologie. Als Altphilologe übte er eine einflussreiche Tätigkeit auf dem Gebiet der Didaktik der alten Sprachen in Flandern aus. Als Theologe war er aktiv im Religionsunterricht im Gymnasium und an der pädagogischen Hochschule, schrieb er mehrere Aufsätze und hielt Vorträge über die Folgen der Modernität und der Säkularisation für die katholische Schule. In 2001 und 2003 erschienen dann zwei längere Essays über die Folgen der Modernität für die Kirche als Ganzes und für die Neuformulierung ihrer Glaubenslehre, was in Flandern großes Aufsehen erregte.

Lenaers, Roger edition anderswo/Unsere Autoren/Lenaers, RogerArtikeledition anderswo/Unsere Autoren/Lenaers, RogerArtikel

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten